Internationales Symposium 
Forensische Psychologie und Psychiatrie

 

Anmeldung

ISFPP

07.09.2020 - 09.09.2020

Bitte geben Sie nachfolgend an, an welchen Tagen Sie das Symposium besuchen möchten und was Ihre Workshop-Präferenzen sind (bei einer Teilnahme am gesamten ISFPP bitte Plenarvorträge & Workshop buchen).

Summe: 0 CHF

Rechnungsdaten

Zahlungsweise

Teilnahmegebühren ISFPP 2020

 

Frühbucher-Rabatt
Anmeldung bis 15. Juli 2020

820 CHF

regulärer Tarif
07.-09. Sepember 2020

720 CHF

reduzierter Tarif
07.-09. Sepember 2020
(Studierende, ÄrztInnen / PsychologInnen in Ausbildung, Mitglieder SGRP und SGFP, FOTRES-Lizenznehmer)

390 CHF

Plenar-Vorträge
08. Sepember 2020 (Tageskarte)

680 CHF

2-Tages Workshop
08.-09. Sepember 2020

70 CHF

Rahmenprogramm/Abendessen
08. September 2020

 

 Spät-Entschlossene
Anmeldung ab dem 16. Juli 2020

990 CHF

regulärer Tarif
07.-09. Sepember 2020

890 CHF

reduzierter Tarif
07.-09. Sepember 2020
(Studierende, ÄrztInnen / PsychologInnen in Ausbildung, Mitglieder SGRP und SGFP, FOTRES-Lizenznehmer)

390 CHF

Plenar-Vorträge
08. Sepember 2020 (Tageskarte)

680 CHF

2-Tages Workshop
08.-09. Sepember 2020

70 CHF

Rahmenprogramm/Abendessen
08. September 2020

 

Konto

KNFP
IBAN: CH41 0483 5130 1242 6100 0
BIC: CRESCHZZ80A

 

Allgemeine Bedingungen

Mit der Anmeldung zum Internationalen Symposium Forensische Psychologie und Psychiatrie sowie deren Bestätigung kommt ein Vertrag zwischen dem Tagungsteilnehmer und der KNFP AG über die Teilnahme an der Tagung zustande. Dieser Vertrag beruht auf den nachstehenden Allgemeinen Bedingungen: Die Teilnahme an der Tagung ist kostenpflichtig. Eine vorgenommene Anmeldung zur Tagung und eine vorgenommene Buchung von Leistungen sind für den Teilnehmer verbindlich. Die Gebühren sind im Voraus zu den genannten Terminen zu bezahlen. Etwaige Bankgebühren gehen zu Lasten des Zahlungspflichtigen.

Absage der Symposiumsteilnahme

Im Falle einer Absage Ihrer Teilnahme an der Tagung bis zum 1. Juli wird die Teilnahmegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25% zurückerstattet. Es steht dem Teilnehmer der Nachweis frei, dass der Bearbeitungsaufwand unter 25% der Teilnahmegebühr liegt. Bei späterer Annullierung (ab dem 2. Juli) kann keine Rückzahlung erfolgen. Ihre Absage teilen Sie den Veranstaltern der Tagung bitte schriftlich mit.

Programmänderungen

Die KNFP AG behält sich kurzfristige notwendige Programmänderungen vor. Für ausgefallene Vorträge/Workshops oder Änderungen im Programm kann keine anteilige Erstattung von Teilnahmegebühren erfolgen.

Workshop-Anmeldung

Bei Ihrer Workshop-Anmeldung werden Ihre prioritären Wünsche so weit wie möglich berücksichtigt. Wir behalten uns aus Platzgründen vor, gewisse Umteilungen vorzunehmen. Die Anmeldungen werden nach Datum des Zahlungseingangs berücksichtigt.

Verlust des Namensschildes

Bei Verlust des Namensschildes, das zugleich zur Teilnahme an der Tagung berechtigt, ist zum Erwerb eines neuen Namensschildes die volle Teilnahmegebühr zu bezahlen. Kann der Teilnehmer später das neu erworbene und das verlorene Namensschild vorbeibringen, wird die zuletzt gezahlte Teilnahmegebühr erstattet.